Wochenkarte

Wochenkarte ab 02. November 2021

Natursprudel

Champagne cuvée premier cru, Vadin-Plateau Intuition, France 0,1 l € 8,80
Biologisch
NEU:
Prosecco, Casa Coste Piane, Loris Forador 0,1 l 3,90 Fl.0,75 28,00
naturtrüb, florale Aromen, hefig kräutrige Struktur, erfrischend!


Bierempfehlung

Champagner-Bier High´n Dry, 6 beers brewing co. 0,75 l € 14,50
6,5% Vol, extra trocken vergoren, moderat bitter, feine Perlage
N°5 Saison, Der Belgier, Wien, 0,33 l € 5,60
Reiche exotische Fruchtaromen, Orangenschalen, Koriander, Kardamom und Paradies
N°8 Honey, I love you, Der Belgier, Wien, 0,33 l € 5,90
Reiche Aromen von Honig und Orangen, Starkbier 7,5% Vol, 16.1°P (Stammwürze)

Vorspeisen

Salat mit Granatapfel, geröstetem Kürbis, Kohlsprossen
und Karfiol € 9,20…vegan
Steinpilzravioli mit brauner Butter und Parmesan 10,80
Ziegenkäsemousse mit mariniertem Paprika und Rucola € 8,90
Kalbszunge auf weißem Bohnenpürée mit Kräuteröl € 9,80
Tartar von der geräucherten Forelle, mit Dill-Honig-Senfsauce € 9,80




Suppen

Gansleinmachsuppe mit Bröselknödel € 6,80
Kürbiscremesuppe mit Kürbiskernen und Kernöl € 5,40



Hauptspeisen

Kürbis-Erdäpfel-Zucchinigulasch € 10,90…vegan
Tiroler Spinatknödel mit brauner Butter, Walnüssen und Bergkäse,
dazu Blattsalat € 11,80
Gebratene Lammstelze serviert mit Erdäpfelgratin
und breiten Fisolen € 18,60
Rehragout mit Topfennockerl und Preiselbeeren € 19,40
Martinigansl mit Apfelrotkraut und Erdäpfelknödel € 23,90
Gebratenes Hirschrückenfilet auf Spitzkraut, serviert
mit Apfel-Briocheknödel und Preiselbeerjus € 25,90






Nachspeisen

Tageskuchen € 4,50
Zimtcreme mit Apfelkompott und Mandelgebäck € 7,90
Kürbiskernparfait mit Brombeerragout € 7,90
Grießknödel auf Zwetschkenröster € 7,90


Digistif

Tresterbrand Muskat-Ottonel, Hiebel € 4,20
Beerenauslese Cuvée 2017, Kracher, Neusiedlersee 1/16 € 5,70

Käseauswahl (von Jumi)

Schlossberger alt, C’est bon, Créme Chévre
Cironé uralt, La bêle
(nähere Beschreibung am Käsebrett)
Käseteller klein € 9,20 und groß € 11,80

„Wir informieren Sie gerne über Allergene in unseren Speisen und Getränken“